MasterCard kostenlos ᐅ HIER gibt es gebührenfreie MasterCards 2022

Bei den Sparkassen und Filialbanken finden Kunden leider noch keine kostenlose MasterCard. Diese Institute beharren immer noch darauf, eine Jahresgebühr in Rechnung zu stellen. Diese ist aber völlig überflüssig, da es genügend Anbieter gibt, die eine MasterCard, auch die MasterCard Gold, kostenlos ausgeben.

MasterCard kostenlos beantragen

Verbraucher haben aufgrund des breiten Angebotes die Qual der Wahl. In Deutschland fällt die Auswahl an MasterCard Produkten deutlich größer aus, als an Karten des Konkurrenten VISA. Bei den kostenlosen MasterCard Kreditkarten haben sich allerdings einige Karten gegenüber der breiten Masse abgesetzt. Hintergrund ist beispielsweise die Möglichkeit, weltweit kostenlos Geld abheben zu können.

Bei der Wahl einer kostenlosen MasterCard besteht die Option, diese als Einzelkarte zu erhalten, oder in Kombination mit einem ebenfalls kostenlosen Girokonto. Eine dieser Karten, welche Bestandteil eines kostenlosen Girokontos sind, ist die Norisbank MasterCard.

Vergleich + Test

Tabellarischer Vergleich von kostenlosen MasterCard Kreditkarten. Unter der Tabelle finden Sie kurze Testberichte zu den einzelnen Karten.

KarteJahresgebührSollzins
(Ratenzahlung bzw. Dispo)
Fremdwährung
Gebühr
Bargeld
abheben
Besonderheiten
Norisbank Mastercard
Norisbank MasterCard
0,00€10,85 %1,75%Weltweit gebührenfrei
  • Mit Girokonto (kostenlos)
  • Testsieger bei Focus Money und Handelsblatt
  • Einzahlungsautomaten der Deutschen Bank gratis nutzen
  • Sehr guter 24/7 Service

  • Mehr zur Norisbank Kreditkarte

Advanzia MasterCard Gold
Advanzia MasterCard Gold
0,00€19,94%0,00%Weltweit gebührenfrei
  • Ohne Girokonto
  • Reiseversicherung

Santander Sunnycard
Santander SunnyCard

Santander SunnyCard Test
0,00€6 Monate lang 0,00% Sollzinsen
danach 10,90%
1,75%1,00%
  • Ohne Girokonto
  • 5% Rabatt auf Reisebuchungen
Fidor Smart Card
Fidor Smart Card
0,00€6,13%0,00%0,00%
  • Mit Girokonto (kostenlos)

Norisbank MasterCard

Die Norisbank gibt ihre MasterCard dauerhaft ohne Jahresgebühr aus.

Mit dieser Kreditkarte sind kostenlose Barverfügungen in Deutschland an rund 9.000 Geldautomaten der CashGroup möglich, weltweit an jedem Geldautomaten mit MasterCard Logo.

Die Norisbank MasterCard ermöglicht das Bezahlen ohne Unterschrift oder PIN bei Beträgen unter 25 Euro. Durch NFC (Near Field Communication) entfällt das Risiko einer Doppelzahlung.

Der MasterCard 3D Secure Service sichert Bezahlvorgänge im Internet ab. Die Ausgabe der Norisbank MasterCard ist allerdings bonitätsabhängig und setzt einen regelmäßigen Geldeingang auf dem Girokonto voraus. Darüber hinaus muss der Antragsteller volljährig sein und einen festen Wohnsitz in Deutschland nachweisen. Eine positive Schufa ist ebenfalls notwendig.

Fidor Smart Card

Eine weitere Kreditkarte, die in Kombination mit einem Girokonto einhergeht, stellt die Fidor SmartCard dar. Die Fidor Smart Card ist Kreditkarte und Maestrokarte in einem. Die Fidor Bank erhebt keine Jahresgebühr. Bei Barverfügungen kann es sein, dass der Geldautomat die Entscheidung bietet, ob die Verfügung mit Kreditkarte oder Maestrokarte erfolgen soll. Positiv fällt bei der Fidor Smart Card auf, dass keine Fremdwährungsgebühren bei einem Karteneinsatz außerhalb der Eurozone anfallen.

Verzichtet der Karteninhaber darauf, Barverfügungen mittels Kreditkarte zu tätigen, erhält er am Ende des Monats einen Bonus in Höhe von zwei Euro. Beschränkt er die Barverfügung mittels Kreditkartenfunktion auf einmal im Monat, beträgt der Bonus noch ein Euro. Ab der dritten Barabhebung mit der Kreditkarte fällt allerdings eine Gebühr in Höhe von zwei Euro je Vorgang an.

Voraussetzung für den Bonus sind ein Mindestgeldeingang von 399 Euro monatlich und mindestens drei Kartentransaktionen im Monat.

Die Fidor Smart Card ermöglicht auch das kontaktlose Bezahlen bis zu 25 Euro ohne Unterschrift oder PIN. Voraussetzung ist allerdings, dass vor dem erstmaligen kontaktlosen Einsatz eine Transaktion mit Unterschrift oder PIN stattfand.

Santander SunnyCard

Bereits das Motiv der Santander SunnyCard hebt diese MasterCard von den üblichen silbernen oder goldenen Kreditkarten. Für gute Laune dürfte beim Eigentümer auch die Tatsache sorgen, dass diese Karte grundsätzlich gebührenfrei ist.

Möchte der Karteninhaber den aufgelaufenen Saldo nicht in einer Summe, sondern in Raten zurückzahlen, verzichtet das Unternehmen in den ersten sechs Monaten auf Zinsen. Ab dem siebten Monat nach Freischaltung fallen jedoch dann 10,9 Prozent effektiver Jahreszins an, eine Größenordnung, welche durchaus akzeptabel ist. Bei einem Einsatz der Karte außerhalb der Eurozone berechnet die Santander Bank 1,75 Prozent Umrechnungsgebühr.

Weniger positiv fallend die Kosten bei Barverfügungen am Geldautomaten auf. Besteht auf der Karte ein Guthaben, betragen die Gebühren 2,75 Prozent des abgehobenen Betrages, mindestens jedoch fünf Euro. Besteht kein Guthaben, steigen die Gebühren pro Barverfügung auf 3,75 Prozent, ebenfalls mindestens fünf Euro. Nutzt der Karteninhaber ein Guthaben auf dem Kartenkonto für Überweisungen, berechnet das Institut 1,50 Euro pro Buchung. Eine Stundung des offenen Saldos wird mit 40 Euro berechnet.

Advanzia MasterCard Gold

Die Advanzia MasterCard Gold besticht zweifelsfrei durch die Option, weltweit eine unbegrenzte Zahl von Barverfügungen vornehmen zu können. Hier lauert allerdings auch eine Kostenfalle. Besteht auf dem Kartenkonto kein Guthaben, berechnet die Advanzia Bank ab dem Tag der Barverfügung Zinsen. Diese fallen mit 22,5 Prozent effektivem Jahreszins extrem hoch aus. Auf der anderen Seite lassen sich diese Kosten relativ einfach vermeiden. Wer die Karte vorzugsweise im Ausland für Barverfügungen nutzt, überweist einfach vor Reiseantritt einen entsprechenden Betrag auf das Kartenkonto.

Apropos überweisen: Die Advanzia Bank bietet für ihre Advanzia MasterCard Gold kein Lastschriftverfahren an, um den Saldo auszugleichen. Der Karteninhaber ist damit gezwungen, den offenen Betrag selbst zu überweisen. Sofern keine Barverfügungen ohne Guthaben gemacht wurden, kommt es allerdings nicht auf einen Tag an. Die Luxemburger bieten ein zinsfreies Zahlungsziel von bis zu sieben Wochen.

Bezahlt der Karteninhaber die Mietwagenrechnung mit der Advanzia MasterCard Gold, erhält eine Rückvergütung in Höhe von fünf Prozent auf die Mietwagenkosten, sofern die Buchung über mietwagen.de erfolgte. Eine Rückvergütung von ebenfalls fünf Prozent gibt es auch, wenn eine Urlaubsreise über das Reiseportal urlaubsplus.de gebucht wird.

Abgesehen von den sehr hohen Zinsen bei Barverfügungen bietet die Advanzia MasterCard Gold alles, was sich ein Verbraucher von seiner Kreditkarte wünscht, einschließlich einer umfassenden Reiseversicherung. Nicht umsonst wurde die Karte mehrfach als beste kostenlose Kreditkarte ausgezeichnet.

Ohne Girokonto

Eine kostenlose MasterCard ohne Girokonto bieten die Santander Bank mit der Sunny Card und die Advanzia Bank mit ihrere Goldcard.

Hier finden Sie weitere Kreditkarten ohne Girokonto (inklusive Visa Karten und American Express)

Ohne Schufa

Eine MasterCard ohne Schufa Prüfung finden Sie hier.

Kostenlos Geld abheben

Mit MasterCard kostenlos Geld abheben in Deutschland und weltweit: Möglich mit Norisbank Mastercard (Unsere Empfehlung) oder Adavanzia MasterCard.

Michael Scholtz