Hochzeitskredit mit Sondertilgung – Vergleich und Ratgeber

Es ist inzwischen durchaus üblich, für die Ausrichtung der Hochzeit ein Darlehen aufzunehmen. Wer nicht nur im kleinsten Kreis, sondern traditionell mit Polterabend und zig Gästen feiern möchte, sieht sich schnell einer fünfstelligen Summe gegenüber.

Kredit für Hochzeit aufnehmen 2022

HochzeitskreditBereits ein Hochzeitskleid schlägt mit vierstelligen Beträgen Bereich zu Buche. Rechnet man dann noch die Kosten für die Hochzeitsreise dazu, die ebenfalls etwas Besonderes sein soll, ist die Kreditaufnahme nachvollziehbar.

Die Unterschiede zwischen den Anbietern liegen nicht nur bei den Zinsen. Da jeder Kreditnehmer andere Prioritäten setzt, ist es interessant, die Unterschiede zu kennen. Worauf kommt es speziell bei einem Hochzeitskredit an?

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen einen unverbindlichen Hochzeitskredit Vergleich zur Verfügung und informieren Sie in unserem Ratgeber.

Hochzeitskredit Vergleich

Kredite für die Hochzeit unverbindlich und kostenlos vergleichen. Unser Kreditrechner ist TÜV-geprüft und das Vergleichsergebnis steht Ihnen in Sekundenschnelle zur Verfügung.

Hochzeitskredit mit Sondertilgung

Die Anbieter im Vergleich bieten Hochzeitskredite mit kostenloser Sondertilgung.

Ratgeber und Erfahrungen

Hochzeitskredit Ratgeber

Ein Hochzeitskredit ist ein Kredit wie jeder andere Ratenkredit auch. Im Gegensatz zu Autokrediten oder Beamtendarlehen gibt es den speziellen Hochzeitskredit nicht. Nicht nur Arbeitnehmer, auch Selbstständige heiraten. Allerdings vergibt nicht jede Bank oder Sparkasse einen Hochzeitskredit an Freiberufler und Gewerbetreibende.

Die Zinsen

Zunächst einmal sollen sich die Zinsen natürlich im Rahmen bewegen. Fast jeder Kredit hat seine Besonderheiten im Detail, als erstes Vergleichsmerkmal dienen den meisten Verbrauchern jedoch die Zinsen. Wer sich für einen Hochzeitskredit entschieden hat, ist mit einem Kreditvergleichsrechner bestens beraten. Ein Blick auf den Zweidrittelzins gibt eine ungefähre Idee, wie hoch der zu entrichtende Zinssatz vermutlich ausfällt. Der Zweidrittelzins gemäß Paragraf 6a der Preisangabenverordnung  (PAngV) gibt an, welchen Zins mindestens zwei Drittel der Kunden höchstens entrichten müssen. Diese Angabe gilt für Kredite mit bonitätsabhängigen Zinsen.

Die Kreditlaufzeit

Bei den Laufzeiten bestehen ebenfalls durchaus Unterschiede. Abgesehen von der Dauer der Rückzahlungsphase kommt es auch auf die Auswahl an. Einige Banken und Sparkassen lassen nur eine Abstufung in Schritten von zwölf Monaten zu. Andere Institute erlauben es ihren Kunden, eine stufenlose Laufzeit, beispielsweise 37 oder 53 Monate, zu wählen. Die Laufzeit hängt natürlich in den meisten Fällen auch von der Darlehenshöhe und davon, was für den Kreditnehmer tragbar ist, ab. Optimal ist es, wenn die Bank es erlaubt, die monatliche Wunschrate zu nennen, und daraus die Dauer der Rückzahlphase ermittelt.

Die Rückzahlungsphase

Es lohnt sich durchaus, schon vor Abschluss des Hochzeitskredites einen Blick auf die Rückzahlungsmodalitäten zu werfen. Dafür sprechen zwei Gründe:

  • Der Darlehensnehmer kommt in die Situation, dass er den Hochzeitskredit vorzeitig ganz oder teilweise kündigen kann.
  • Der Kreditnehmer kann eine Rate nicht aufbringen oder muss die Ratenhöhe absenken.

Im ersten Fall ist es wichtig zu wissen, ob die Bank eine vorzeitige Tilgung, auch teilweise, ohne Vorfälligkeitsentschädigung akzeptiert. Wenn nicht, kommen in diesem Fall  Kosten auf den Kreditnehmer zu. Diese betragen bei einer Restlaufzeit des Darlehens von mehr als einem Jahr ein Prozent auf die Restschuld, bei einer kürzeren Restlaufzeit 0,5 Prozent.

Neben dieser für den Kreditnehmer erfreulichen Entwicklung kann aber auch das Gegenteil eintreten. Unerwarteter Nachwuchs kann dazu führen, dass das Haushaltsbudget die aktuelle Rate für den Hochzeitskredit nicht mehr trägt. In diesem Fall ist eine individuelle Vereinbarung mit der Bank notwendig. Einige  Institute räumen ihren Kunden aber auch vertraglich zugesicherte Ratenpausen ein. Je nach Bank kann dies eine einmalige Option sein, aber auch eine Variante, die einmal jährlich greifen kann.

Der Antragsprozess

Man mag es nicht für möglich halten, aber bei den Antragsprozessen der Banken für einen Hochzeitskredit liegen Welten. Während es Institute gibt, die nur die Angebotsanfrage online ermöglichen und den Kreditertrag dann per Post zu senden, ermöglichen andere Banken einen vollständig elektronischen Antrag einschließlich VideoIdent-Verfahren, elektronischer Unterschrift und digitaler Übermittlung der notwendigen Unterlagen.

Brautpaare können ihren Hochzeitskredit heute in den meisten Fällen auch mittels mobiler Endgeräte beantragen. Aber noch nicht jede Bank stellt eine dafür optimierte Seite zur Verfügung.

Die Unterlagen

Ebenfalls Unterschiede bestehen bei den einzureichenden Unterlagen. Manche Banken verlangen neben den letzten drei Gehaltsabrechnungen auch noch die Kontoauszüge der letzten zwei oder drei Monate. Andere geben sich mit den Kontoauszügen der letzten vier Wochen zufrieden. Alternativ dazu bieten die ersten Banken an, dass sie einmalig online auf das Konto des Antragstellers zugreifen, um Einblick zu nehmen. Wichtig ist in jedem Fall, dass der Kreditnehmer einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mit Wohnsitzbestätigung vorlegen kann. Andernfalls würde der Hochzeitskredit nicht genehmigt.

Ohne Schufa

Hochzeitskredit ohne Schufa.

Für einen Hochzeitskredit trotz negativer Schufa Einträge empfehlen wir den Anbieter Bon Kredit. In unserem Kredit ohne Schufa Vergleich stellen wir ihn weiteren Kreditvermittlern gegenüber.

Sondertilgung

Banken in unserem Hochzeitskredit Vergleich oben auf dieser Seite bieten kostenlose Sondertilgungen an.

Auxmoney

Hochzeitskredite von Privat zu privat bietet Auxmoney an.

Julia Meyer